logo

Erfolgreicher Schulstart 2021 in Kenia

Ein neues Schuljahr beginnt inmitten der Pandemie

IIn Kenia herrscht weiterhin Sorge vor der Pandemie, aber vor allem vor den damit einhergehend wachsenden finanziellen Nöten und der ständigen Ernährungsunsicherheit. Doch trotz besonders hoher Hürden – hohe COVID-19-Inzidenzen und zudem eine neue Schulreform – konnte Nyota e.V. Ende Juli erfolgreich in das neue Schuljahr 2021 starten.

Am 26. Juli konnte Nyota e.V. erneut seine Tore öffnen und planmäßig in das neue Schuljahr 2021 starten. Um dies zu ermöglichen, setzten die Mitarbeiter im Team vor Ort dieses Jahr alle Hebel in Bewegung: Denn der Schulstart erforderte wie jedes Jahr einen hohen organisatorischen Aufwand, um Schulmaterialien und Kleidung rechtzeitig zu bestellen und an die Kinder zu verteilen. Dazu gehört z.B., dass die jüngeren Kinder extra vermessen werden müssen, um passende Kleidung für sie zu erhalten. Doch besonders in diesem Jahr stellte die Verfügbarkeit von Materialien, Schulmaterialien und Kleidern auch generell ein großes Problem dar. Der Lockdown und der durch die Pandemie verschobene Schulbeginn verschlechterte die Verfügbarkeit der ohnehin knappen Waren und führte in diesem Jahr zu besonders langen Wartezeiten. So musste z.B. ein Mitarbeiter des Teams dieses Jahr vor Schulbeginn noch die Schuhe der Schüler:innen extra aus Nairobi abholen. Beschwerlich kam bei der Vorbereitung des neuen Schuljahres hinzu, dass in diesem Jahr in Kenia eine Schulreform durchgeführt wird. Unter anderem wird dadurch die Zeit an der Secondary School von 4 auf 6 Jahre verlängert. Doch durch den Einsatz unseres Nyota-Teams vor Ort konnten all diese organisatorischen Hürden gemeistert werden und alle Mitarbeiter, Kinder und Jugendliche konnten pünktlich und ausgerüstet in das neue Schuljahr starten.

Mit höchster Vorsicht durch die Pandemie

Besonders erfreulich ist der erfolgreiche Schulbeginn bei Nyota in Anbetracht der Tatsache, dass in den letzten Monaten eine neue Welle an Corona-Infektionen und -Todesfällen die Seenregion in Kenia und damit auch Lwala stark getroffen hat. Damit einher ging eine deutliche Verschärfung der Maßnahmen durch die Regierung, wie einer erneuten nächtlichen Ausgangssperre – und auch das Nyota-Team ergriff neue Vorsichtsmaßnahmen, um Infektion bei Kindern und Mitarbeitern vorzubeugen. So musste die Kindertagesstätte Mitte Mai bis Mitte Juli vorsorglich geschlossen werden und auch im Nyota-Team selbst wurden Corona-Tests bei den Mitarbeitern durchgeführt, eine Maskenpflicht auf dem Gelände eingeführt und nur in Schichten vor Ort gearbeitet.

Wie bereits letztes Jahr setzte das Nyota Team auf Hausbesuche bei den Familien – so konnte der Kontakt zu den Kindern aufrechterhalten werden und sichergestellt werden, dass die Guidelines des Gesundheitsministeriums in den Haushalten eingehalten werden.

Die Waisenkinder bei Nyota

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres kommen 17 neue Waisenkinder in die Nyota-Kindertagesstätte, während gleichzeitig auch 15 Kinder die Kita verlassen und in die 1. Klasse der Primary School eingeschult werden. Außerdem konnten mit Ende des letzten Schuljahres 14 Jugendliche erfolgreich das KCPE Examen der Primary School absolvieren – sie werden ab diesem Jahr die weiterführende Secondary Schule besuchen. Zwei weitere Jugendliche starten dieses Jahr mit einer Kurzberufsausbildung.

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches neues Schuljahr und begrüßen die neu zu uns gestoßenen und wiederkehrenden Kita-Kinder und Schüler:innen herzlich.

Durch eine Spende können Sie die Arbeit von Nyota unterstützen – bei der Beschaffung von Schulmaterialien oder z.B. über den Nyota Education Fund: dieser fördert jedes Jahr jugendliche Secondary Schüler:innen und Auszubildende. Zudem können sie eine Patenschaft für eines unserer Kita-Kinder, Schüler:innen oder Student:innen übernehmen.

Aktuell werden über 200 Kinder und Jugendliche durch Nyota betreut:

Nyota Kindertagesstätte: 38
Primary School: 128
Secondary School: 29
Universitäten: 7
Colleges und Berufsausbildungen 4

Text: Marie Lechler, Fotos: Nyota Team Kenia

Print Friendly, PDF & Email