logo

Patenschaft Berufsausbildung oder College

Patenschaft Berufsausbildung

Sie sichern einem Waisenkind eine handwerkliche oder hauswirtschaftliche Berufsausbildung nach der Primary oder Secondary Schule. Ihre Patenschaft ermöglicht eine solide Basis für eine berufliche Zukunft, in der die jungen Menschen finanziell unabhängig und selbstbestimmt arbeiten und leben können. Die jungen Frauen und Männer werden während der 2 1/2 jährigen Ausbildung  durch Nyota Sozialarbeiter betreut und gefördert. Sie erhalten einmal jährlich einen Brief mit Fotos von Ihrem Patenkind, Sie können Ihrem Patenkind ebenfalls schreiben. Beitrag: 80€ monatlich

Patenschaft Collegebesuch

Sie sichern einem Abgänger der Secondary School den Besuch eines Colleges oder einer Universität. Für ein Studium gibt es in Kenia zwei Möglichkeiten, hier wird unterschieden zwischen dem Besuch eines Colleges oder einer Universität. Sie unterscheiden sich in der Art des Abschlusses und der nötigen Zulassungskriterien.

Patenschaft für ein College Studium

In einem College kann innerhalb 3 Jahren ein Diplom erworben werden, das beispielsweise als Lehrer*in oder Entwicklungshelfer*in qualifiziert (nach 2,5 Jahre Erhalt eines Certificate). Parallel zu ihrem Studiengang werden Studierende in Praktikas einbezogen. So haben Sie studienbegleitend die Möglichkeit praktische Erfahrung zu sammeln und können ihre Chancen auf einen fair bezahlten Beruf steigern. Kosten pro Jahr belaufen sich je nach College und Qualifikation zwischen 1.100€ und 2.200€

Generell ist es möglich, auch eine College- oder Uni Patenschaft anteilig zu übernehmen. Konkret bedeudet dies, Sie helfen gemeinsam mit Nyota e.V. oder einem weiteren Paten die Kosten des Studiums für einen oder eine Studierende zu tragen.

Patenschaft für ein Universität Studium

Durch ein Studium an einer staatlichen und privaten Hochschule können Bachelor-, Master- oder PhD-Abschlüsse erlangt werden, die in ihrer Struktur und Aufbau denen hierzulande ähneln. Die Dauer des Studiums variiert je nach Studiengang und Abschluss zwischen 3,5 und 5 Jahren.

Ein Studium an einem College oder einer Universität selbst zu finanzieren ist in Kenia aufgrund der verhältnismäßig hohen Kosten sehr schwierig. Dabei entsteht ein großer Teil der Kosten durch Miete, da die Studierenden nicht zuhause wohnen können, sondern eine Campus-nahe Unterkunft benötigen. Zwar können manche Studierende in studentischen Wohnheimen günstiger wohnen, jedoch haben hier nur regierungsgeförderte Studierende Zugang und die Plätze sind begrenzt. Daher müssen viele auf Unterkünfte außerhalb des Campus ausweichen, in denen die Zimmer üblicherweise auch von mehreren Personen geteilt werden.

Neben der Miete fallen hohe – und aufgrund steigender Preise kontinuierlich wachsende – Lebenshaltungskosten an: dies sind Kosten für Nahrungsmittel, öffentliche Verkehrsmittel, Telefon und Internet, Zugang zur Bücherei und für eine ggf. nötige medizinische Versorgung. Zudem müssen Studiengebühren und Prüfungsgebühren entrichtet werden.

Mehr als die Hälfte der monatlich anfallenden Kosten entstehen den Studierenden mit ca. 150€ durch Unterkunft und Verpflegung. Die Kosten für einen Nyota-gesponserten Studierenden belaufen sich so jährlich auf ca. 2.600€.

› Jetzt Pate werden
› Schreiben Sie uns bei FragenPatenschaft Berufsausbildung oder College

Print Friendly, PDF & Email